Kampagne ohne Ende :)

Wir machen was gut oder schlecht? Sag uns das
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 82
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 22:13
Kontaktdaten:

Kampagne ohne Ende :)

Beitragvon Harald » Fr 3. Feb 2017, 20:32

Hi,

jetzt bin ich soweit, dass meine Kampagnen-Aktivität nur noch von der Sehnenscheiden-Entzündungs-Anfälligkeit meiner Maushand abhängt. Denn: Ich verdiene mit voller PVE-Energie ca. 6000 Credits… und ein Energiepack kostet nur 5000 Credits.

Ich habe eben 10 Pakete testweise gekauft und hatte nachher 10 k Credits mehr und über 30.000 Exp gemacht.

Das ist denke ich nicht in deinem Sinne.

Ich werde jetzt nicht tage- und nächtelang durchzocken… aber das Balancing geht so natürlich den Bach runter.

Lösung wäre vielleicht ein Cooldown von 1h pro Pack... das würde ja schon reichen, um die Verwendung deutlich zu entzerren.
Benutzeravatar
ViXx0r
Beiträge: 73
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 10:24
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: Kampagne ohne Ende :)

Beitragvon ViXx0r » Fr 3. Feb 2017, 20:38

Ja, hast du vollkommen recht.
Da muss ich wohl an beidem schrauben. Ertrag bei den Kämpfen und Preis bei den Energiepacks
Vielleicht auch sowas wie ein dynamischer Preis abhängig vom Kampagnenfortschritt. Wer also mit einer Mission 20k Credits verdient, muss entsprechend mehr bezahlen.
"2 Dinge sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen... Nur beim Universum bin ich mir noch nicht sicher." - Albert Einstein
Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 82
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 22:13
Kontaktdaten:

Re: Kampagne ohne Ende :)

Beitragvon Harald » Fr 3. Feb 2017, 21:35

Ja, dynamischer Preis wäre theoretisch möglich, aber ich kann dir garantieren, dass es Spieler nervt, wenn sie für den gleichen Gegenstand immer mehr und mehr bezahlen müssen.

Aber wie wäre es denn, wenn du den Nutzen reduzierst? Kommt zwar aufs gleiche raus, aber ist nicht so aggro. Du könntest ein Energiepack zum Beispiel nicht direkt 100% sondern (100 minus 3xCommander-Level) % regenerieren lassen. Ich bin jetzt Level 18 und würde nur noch 46% aus einem Energiepack bekommen. Im Gegenzug bietest du halt noch Uranstäbe (150 - 3xCL) % (7.500 Credits) und Schwerer Wasserstoff (200 - 3x CL) (10.000 Credits) an.

Mit Level 20 bringen mir Uranstäbe 90 % PvE-Energie, mit Level 33 lohnt sich Schwerer Wasserstoff. Du könntest die Preise theoretisch sogar auf 7.000 und 9.000 Credits senken und damit sogar noch die Illusion erzeugen, dass man was spart (hehe...gefällt mir)

Statt Commander-Level geht natürlich auch Kampagnen-Fortschritt. Wenn du eine Formel hast, die die Belohnung bestimmt, kannst du aus dieser die Nutzenverringerung je Kampagnenlevel bestimmen (öhm... ist mir zuviel Mathe... du machst das schon :) )

Sind ein paar Ansätze. Abhängigkeit vom Kampagnenlevel könnte eine In-Story-Erklärung ermöglichen "Je weiter wir auf den Planeten vordringen, desto teurer wird die Erhaltung und Versorgung unserer Streitkräfte. Immer höherwertige Energieressourcen werden benötigt, um die Schlagkraft unserer Truppe wieder herzustellen!"

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast